Sport fördert Wohlbefinden!


Mir wurde gestern von einer berufstätigen Mutter gesagt:,, Wenn mein Mann mir Personal Training schenken würde, dann würde ich die Scheidung einreichen…’’!

Natürlich war das mit der Scheidung nur ein Scherz, aber es war kein Scherz, dass sie denkt, sie müsse abnehmen.

Warum verbinden immer noch so viele Frauen nur das Abnehmen mit Sport machen?

Klar das kann ein Faktor sein…muss es aber nicht.

Denn nicht nur Sport ist dafür verantwortlich, dass die Kilos purzeln, die gesunde Ernährung ist der wesentlichere Teil.

Außerdem gehört doch viel mehr dazu, als nur schlank zu sein.

Ich zum Beispiel bin und war immer sehr schlank, ich musste nie viel dafür tun.

Trotzdem muss auch ich was machen, denn ich habe schon lange mit Rücken,-und Schulterschmerzen zu kämpfen und nichts dagegen zu tun, wäre undenkbar.

Auch der Alltag mit Kind fordert einen immer wieder aufs Neue heraus, auch dafür ist Sport ein guter Ausgleich.

Alle kleinen Baustellen, die im Laufe der Jahre immer mehr werden, wollen bearbeitet werden.

Aber das macht sich eben nicht von allein.

Der ganze Körper ist ein System, das ohne Bewegung nicht funktionieren kann.

Wusstet ihr, dass nach der Anti Baby Pille Abführmittel das zweit meist verkaufte Produkt bei Frauen in den Apotheken ist?!

Auch der Darm braucht Bewegung und gesunde Ernährung, um zu funktionieren.

Sport nur mit Abnehmen zu verbinden, halte ich für absolut falsch.

Klar, abzunehmen ist ein starker gesellschaftlicher Druck, da immer noch in vielen Modemagazinen die schlanken Models mit den ''perfekten'' Körpern zu sehen sind.

Aber was heißt schon perfekt?!

Jeder ist individuell und meiner Meinung nach sollte man immer bei sich bleiben, sich nie mit anderen vergleichen und sein eigenes Ziel vor Augen haben.

#Sport

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.

2020 by Theresa Licht