Motivation: Auf geht's!


Was bedeutet überhaupt Motivation?

Wenn man im Duden nachschlägt wird einem Folgendes erläutert:

Gesamtheit der Beweggründe, Einflüsse, die eine Entscheidung, Handlung o. Ä. beeinflussen, zu einer Handlungsweise anregen

Nur, wie kommen wir dahin? Wie können wir uns tatsächlich motivieren?

Jeder kennt das: Dinge aufschieben, ich mache das einfach morgen... Einen Tag hat es noch Zeit...

Auch mir geht es oft so.

Ich höre meine Oma noch immer sagen: ,,Tu es gleich!''

So ist das häufig mit Sport.

Wenn man länger nichts getan hat, dann verschiebt man es immer wieder.

Ein paar kleine Motivations-Tipps, wie es dir vielleicht leichter fällt.

Fang an, dir kleine und konkrete Ziele zu setzen. Schnell erzielte Erfolge werden dich immer weiter motivieren und du wirst dich besser fühlen.

1. Bleib bei dir selbst und vergleich dich nicht mit anderen, denn jeder Körper ist individuell.

2. Triff Entscheidungen! Wenn du schon überlegst, ob du heute trainieren sollst, dann tu es einfach, denn die Überlegung ist ja eh schon da.

3. Vielleicht ist es schöner, mit einer Freundin zusammen Sport zu machen und sich gegenseitig zu motivieren.

4. Erinnere dich an das Gefühl, wie es ist, nach dem Training, kaputt und müde auf dem Sofa zu liegen und zu wissen, dass du etwas getan hast.

Fakt ist: Es gibt keine Ausreden und auch kein Aufschieben.

Just do it!!!

#Sport #Fitness #Motivation

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.

2020 by Theresa Licht